Gütesiegel DGNB Gold

Nachhaltige Büros sind gut für das Selbstverständnis und Image vieler Unternehmen und natürlich für die Umwelt. Beide Nutzen halten wir von BOB für unverzichtbar. Um Nachhaltigkeit nicht zur Worthülse verkommen zu lassen, lässt BOB alle Gebäude nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifizieren. 

Das DGNB-Zertifikat ist führend auf dem Markt der Nachhaltigkeitszertifizierung und schafft ein hohes Maß an Transparenz für die Mietentscheidung. Denn ein Zertifikat für Ihr neues Büro kann damit auch ein Beitrag für Ihre eigene Nachhaltigkeitsstrategie im Unternehmen sein.

BOB erfüllt als Standard mindestens die Kriterien für das Gold-Zertifikat, je nach Grundstück kann auch Platin erreicht werden. Finden wir Bestandgebäude bei unseren Projektentwicklungen vor, so erfolgt der Abriss ebenfalls nach den Kriterien der DGNB.

Kriterien für Nachhaltigkeit

Das DGNB-Zertifikat für den Neubau kennt über 60 Kriterien, die die Auditoren während Planung und Bau überprüfen und bewerten. So entsteht ein objektives Zertifikat mit einer ganzheitlichen Aussage zur Nachhaltigkeit. Die Wertungskriterien und deren Gewichtung sind:

  • Ökologische Qualität 22,5 %
  • Soziokulturelle/Funktionale Qualität 22,5 %
  • Ökonomische Qualität 22,5 %
  • Technische Qualität 22,5 %
  • Prozess-Qualität 10 %

Das Zertifikat wird zunächst während der Planung als Vorzertifikat erteilt, um dann später am Ende der Bauphase und bei Erfüllung aller wesentlichen Kriterien endgültig erteilt zu werden. Die Luftqualitätsmessung, die unter Laborbedingungen kleinste gesundheitsschädliche Ausdünstungen von Teppichbodenklebern oder anderen Schadstoffen detektiert, ist ein Beispiel für ein Kriterium, das zwingend erreicht werden muss und zeigt, wie ernst die DGNB den Nutzen für den Menschen, der im Bürogebäude arbeitet, nimmt.