Überschrift

Solar einmal anders herum

Also da war einmal ein Einfamilienhaus mit einem Schwimmbad und einem nachhaltig denkenden Besitzer. Dieser nutzte ein Blockheizkraftwerk zur Beheizung von Haus und Schwimmbad. Um jetzt etwas für die Umwelt zu tun, ließ er zusätzlich eine thermische Solaranlage einbauen.

Wäre da nicht der Vor- mit dem Rücklauf vertauscht worden, hätte das auch wirklich funktionieren können. So aber beheizte das Blockheizkraftwerk das Schwimmbad, die Solarpumpe schnappte sich anschließend das warme Wasser und transportierte es über das Dach nach oben, um es dann gegen die Atmosphäre wegzukühlen. Jetzt wissen Sie, warum sich das Klima erwärmt ;-)

Aber wir haben den Fehler ja entdeckt, so dass schon - ja eigentlich nicht schon - nach 8 Jahren der Fehler behoben wurde.