Titel

Bürogebäude-Zertifizierung nach DGNB

BOB-Bürogebäude werden serienmäßig nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert. Hierbei erreichen wir für jeden Bürogebäude-Neubau den Standard DGNB Gold. Für die Zertifizierung nach DGNB arbeitet die BOB AG mit langjährig erfahrenen Auditoren-Partnern zusammen. Ziel ist es, Kunden die Sicherheit eines bedeutenden Nachhaltigkeitssiegels bzw. Nachhaltigkeitszertifikats für ihr Bürogebäude zu bieten und dies zu einem attraktiven Preis. Denn da BOB-Bürogebäude in Serie über weitgehend identische Eigenschaften und Prozesse verfügen, streben wir gemeinsam mit unseren Auditoren eine Serienzertifizierung des Balanced Office Buildings an.

Das DGNB-Bewertungssystem ist so angelegt, dass alle Kriterien gleichermaßen bearbeitet werden müssen. Es gibt für einzelne Aspekte also keine Wahlmöglichkeit. Dadurch bilden die Einzelkriterien ein Gesamtsystem, das die Nachhaltigkeitsqualität ganzheitlich beschreibt. Für Bürogebäude gilt dies genauso wie für andere Gebäude. Im Zuge der Weiterentwicklung des Bürogebäude-Systems BOB können wir so einzelne Aspekte fortlaufend verbessern und die DGNB-Punktezahl weiter erhöhen.

Die Wertungskriterien sind:

  • Ökologische Qualität 22,5 %
  • Soziokulturelle/Funktionale Qualität 22,5 %
  • Ökonomische Qualität 22,5 %
  • Technische Qualität 22,5 %
  • Prozess-Qualität 10 %

Daraus resultiert dann die Standort-Qualität des zertifizierten Gebäudes.

Alle fünf Kriterein werden nach einem Bewertungskatalog abgeprüft und erreichen jeweils einen Prozentsatz zu erreichender Punkte.

Die Ergebnisse werden gemittelt und ergeben den Prozentsatz des DGNB-Zertifikats. Für DGNB-Gold erreicht das BOB Bürogebäude zwischen 65 und 80 % der zu erzielenden Punkte. Dabei sei festgestellt, dass einzelne wichtige Kriterien wie beispielsweise Schadstoffbelastungen der Luft bei nicht Erreichen von Mindestanforderungen Ausschlusskriterien für eine Zertifizierung sind.