BOB für Investoren

Langfristiges Denken bei der Entwicklung einer Büroimmobilie - und das ist der Kern von Nachhaltigkeit bei Bürogebäuden - dient Investoren, die selbstverständlich ihre Investition absichern wollen und als Gegenfinanzierung des Risikos eine Rendite erwirtschaften müssen.

In das Thema der Risikobewertung sollten jedoch andere Kriterien als bisher üblich einfließen. Die Bruttoanfangsrendite sollte nicht mehr als Kriterium genutzt werden, wenn der Anlagehorizont des Investors größer als 10 Jahre ist. In 10 Jahren werden alle Themen der Energie-, Ressourcen und Kosteneffizienz für den Mieter eine große Rolle spielen. Die dann erzielbare Kaltmiete, also das Ertragspotential der Immobilie, wird sich an der Lage, an guter und funktionaler Architektur und dann an den Nebenkosten orientieren. Gebäude mit geringen Nebenkosten werden in der Zukunft die höchsten Kaltmieten erwirtschaften.

Dieselbe Argumentation greift bei dem Verkaufspreis der Immobilie. Daher wird die nicht effiziente Immobilie doppelt in ihrem Ertagspotential bestraft.

Ein weiteres großes Risiko ist das Qualitätsrisiko in der Baubranche. Da die Baubranche ihren Kunden als Alleinstellungsmerkmal den kleinsten Preis anbietet, hat sich eine komplette Fehlentwicklung ergeben, die sich weiter verselbständigt. Alle meinen, dass Bauen eben so ablaufen müsse. Der kleinste Preis führt aber zu Qualitätseinbußen und zwar genau an den Stellen, an denen es zunächst nicht sichtbar ist. Was wäre, wenn Bayern München immer die billigsten Spieler einsetzen würde, und was wäre, wenn Sie bei nächster Gelegenheit Ihren Arzt, Rechtsanwalt oder Steuerberater über einen Preiswettbewerb finden? Diesen Weg werden Sie nicht gehen, da Ihnen das Risiko für eine Fehlbehandlung oder Fehlberatung zu hoch ist. Und Bayern München weiß auch, dass in der Champions League nur der Verein spielen kann, der eine Mannschaft mit Spielern hat, die dort auch wirklich spielen können.

BOBs Antwort auf die Champions League der Bürogebäude ist eine konsequente Orientierung auf Lebenszykluskosten. Wir analysieren exakt und wägen genau ab, ob eine Mehrinvestition für den Investor wirtschaftlich ist und vor allem langfristig einen Sinn ergibt oder eben nicht. Und da wir von BOB von Mehrkosten bei der Erstellung des Gebäudes wirtschaftlich nicht profitieren, sind wir ausschließlich diesem Ansatz der wirtschaftlichen Beratung verpflichtet.