Titel

Architekten-Partner für Bürogebäude

Gute Architektur und Innenarchitektur sind ein Muss für das Balanced Office Building. Denn BOB-Bürogebäude stechen nicht nur durch seine herausragende Technik hervor sondern auch durch exzellentes Design.

Relevante Architektur für Bürogebäude ensteht aber nicht von allein. Sie lässt sich nicht in Modulen entwerfen oder vorfertigen, sondern sie wird bei BOB stets an die Wünsche des Bauherren und die Erfordernisse des jeweiligen Ortes angepasst. Es versteht sich von selbst, dass BOB im Emsland anders aussieht als im Voralpenland. Daher arbeitet die BOB AG mit regionalen aber auch internationalen, renommierten (meist mit Berufung durch den BDA) Architekten und namhaften Innenarchitekten zusammen. Unsere Partner tragen die BOB-Idee mit Begeisterung.

Schauen Sie doch mal auf die Internetseiten unserer Partner, dann können Sie sich vielleicht schon vorstellen, wie attraktiv Ihr Bürogebäude BOB von diesem Architekten aussehen mag.

Das Kölner Büro JSWD Architekten besteht seit dem Jahr 2000. Mit einem kleinen Team gestartet, leiten die vier Gesellschafter/Partner Jürgen Steffens, Olaf Drehsen sowie die Brüder Konstantin und Frederik Jaspert heute ein Büro mit über 70 Mitarbeitern. Die vier stammen vom Rhein und von der Mosel, alle begannen ihre Architektenlaufbahn an der RWTH Aachen. Die Büros von Günter Behnisch, Schuster Architekten sowie Volkwin Marg (gmp) bildeten prägende Etappen, es folgten Lehrtätigkeiten und die Gründung eigener Büros.

JSWD hat in den vergangenen Jahren viele Projekte im Inland und zunehmend im europäischen Ausland verwirklicht – die große Mehrzahl als Ergebnis gewonnener Wettbewerbe. Das Streben nach konzeptioneller und formaler Klarheit zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bauvorhaben. Die Arbeit mit wenigen, aber klar definierten Elementen schafft eindeutige Gebäude- und Freiraumhierarchien. Die Identität eines jeden Entwurfs entwickelt sich hierbei immer aus dem Spezifischen der Situation und dem Anspruch, das Selbstverständnis des Nutzers im Sinne einer Corporate Architecture widerzuspiegeln.

Weitere Informationen ...

Seiten