BOB.vanTilburg Bürogebäude

BOB.i und Automatisierung

BOB wird durch BOB.i zum programmierbaren Produkt. Das besondere bei BOB.i ist, dass über sämtliche technischen Systeme (Heizung, Kühlung, Lüftung, Beleuchtung, Alarmanlage, Schließsystem etc.) hinweg automatisiert werden kann. Jede Steckdose kann zum Beispiel durch einen zusätzlichen Aktor aktiv angesprochen werden. Sämtliche Stand-By-Verbraucher können so mit dem Einschalten der Alarmanlage ausgeschaltet werden, was eine sinnvolle Funktion ist. Wenn Sie wollen, dass mit einem Funkschalter alle Drucker einer Etage oder eines Gebäudes ein- oder ausgeschaltet werden sollen, so geht auch das.

Mit BOB.i kann Ihr BOB so automatisiert werden, wie Sie es benötigen. Dabei sollte allerdings Einfachheit eine hohe Priorität haben. Und da Automatisierung auch einmal falsch (zum Beispiel am Wochenende) gedacht sein könnte, muss der Nutzer mit einem einfachen Befehl die Automatisierung übersteuern können. Dies geschieht bei BOB durch langes oder wiederholtes Drücken einer Taste. Nutzer werden dies intuitiv tun, wenn das System nicht macht, was sie wünschen.