Diese Presseinformation als pdf:

BOB geht in die Schule

22.12.2014 - BOB geht in die Schule: Weniger Energieverbrauch durch Energiedesign

Neue Broschüren der Aachener BOB AG zeigen Energieeinsparung sowie mehr Komfort und Behaglichkeit in Bildungsbauten - Kommunen sparen Investitions- und Betriebskosten durch frühzeitige Beratung - Architekten profitieren durch Techniksicherheit

Kämmerer aufgepasst: Zu Weihnachten gibt es in diesem Jahr Energieeinsparung. Denn die Aachener BOB efficiency design AG hat zwei neue Broschüren zum Themenfeld Energieeinsparung bei Neubau und Sanierung von Schulgebäuden vorgelegt, die ab sofort kostenlos auf der BOB-Homepage zum Download bereitstehen.

„Mit unserem Dienstleistungspaket Energiedesign bieten wir gerade der öffentlichen Hand einen wichtigen Schritt in die Zukunft. Denn nur mit Energieeffizienz können wir die Herausforderungen der Energiewende wirklich nachhaltig bewältigen. Wer BOB-Energiedesign frühzeitig in seinen Projekten einsetzt, spart erhebliche Investitionen in Gebäudetechnik und reduziert die Nebenkosten für Schulgebäude dauerhaft", so Dr. Bernhard Frohn, Vorstand der BOB efficiency design AG, heute in Aachen.

Das bundesweit tätige technisch-wirtschaftliche Beratungsunternehmen unterstützt Architekten und kommunale Bauherren meist schon in einer sehr frühen Projektphase und hat in Schulen in Köln, Bochum oder Eschweiler bereits hohe Kosten einsparen können.

„Energiesparen fängt früh in Projekten an. Daher gehen wir von Anfang an mit Architekten und den Kollegen der technischen Gebäudeausrüstung parallel zur Planung vor. Mit unseren speziellen Tools simulieren wir im Vorfeld die Eigenschaften des Architekturentwurfs und können so wichtige Korrekturhinweise geben. Mit einer Lebenszykluskostenanalyse weisen wir verlässlich auf Kosten hin und ein Monitoring hilft, bei der Inbetriebnahme letzte Fehler zu beseitigen. Während der gesamten Planung sind wir ein moderierendes Bindeglied zwischen Architektur und Technik und machen Bauprojekte mit einfacher beherrschbarer Technik besser", sagte Frohn.

Mehr Informationen zu intelligenten Energiekonzepten unter www.bob-energiedesign.de.
Dort können die Broschüren „BOB-Projekt Schulen" und „BOB-Projekt Neues Gymnasium Bochum" kostenfrei heruntergeladen werden.