Die Presseinformation können Sie hier als pdf herunterladen20160922_klimaexpo.nrw_pressemeldung_bob_balanced_office_building.pdf

Ein Foto der Preisübergabe finden Sie hier:

Foto Canfora, Klima.Expo.NRW

22.09.2016 - Klima.Expo.NRW: Bürogebäude BOB ist Vorreiter für nachhaltiges Bauen

Presseinformation der Klima.Expo.NRW: KlimaExpo.NRW qualifiziert Aachener Bürogebäudekonzept als Vorreiter für nachhaltiges Bauen

In Aachen haben die BOB efficiency design AG und ihre Partner mit dem Balanced Office Building (BOB) ein Bürogebäude entwickelt, das lebenszyklusoptimiert, energieeffizient und besonders wirtschaftlich ist. Das Vorzeigeprojekt für nachhaltiges gewerbliches Bauen dient jetzt als Prototyp für eine ganze klimafreundliche Gebäudeserie. Die KlimaExpo.NRW, eine Initiative der NRW-Landesregierung, hat das besondere Konzept heute zum Auftakt der Aktion „Aachen 2025“ vor Ort als Vorreiter für den Klimaschutz in die Leistungsschau des Landes NRW aufgenommen.

Im BOB haben die Entwickler, zu denen auch das Architekturbüro Hahn Helten + Assoziierte und der Tragwerksplaner Burkhard Walter gehören, bewährte und innovative Lösungen zu einem außergewöhnlichen Gesamtkonzept kombiniert. Das Bürogebäude wird durch eine oberflächennahe Geothermie mit Wärme versorgt. Die energieintensive Kühlung kann zu 100 Prozent regenerativ mit Erdkälte erfolgen. Speziell entwickelt wurde die Balanceregelung „BOB.i“. Sie verknüpft auf Grundlage von Klimadaten die Gebäudetechnik für Heizung, Kühlung und Lüftung. Zudem führen ein intelligentes Lichtmanagement, eine Feuchte- sowie Wärmerückgewinnung und viele weitere Innovationen zu extrem sparsamen Verbrauchswerten des Gebäudes. Im Vergleich zu herkömmlichen Neubau-Bürogebäuden mit ähnlicher Größe werden so jedes Jahr rund 40 Tonnen CO2 eingespart.

Effizient und wirtschaftlich auf den Klimaschutz bauen
KlimaExpo.NRW-Geschäftsführer Dr. Heinrich Dornbusch zeigte sich begeistert: „Um die Energiewende erfolgreich voranzutreiben, brauchen wir innovative Unternehmen und Projekte wie ‚BOB‘, die zeigen, dass man gleichzeitig attraktiv, nachhaltig und klimafreundlich bauen kann – nicht nur hier, sondern in ganz Deutschland und darüber hinaus.“ Vor Ort in der Solarsiedlung Aachen-Laurensberg nahm er das Projekt dazu offiziell in die Leistungsschau der KlimaExpo.NRW auf und überreichte die Urkunde.
Dr. Bernhard Frohn, Vorstand der BOB efficiency design AG, nahm diese dankend an und fügte hinzu: „Das Balanced Office Building in Aachen ist heute noch das energieeffizienteste nachgemessene Bürogebäude Deutschlands und zu Recht Vorreiter. Auf Grundlage des BOB.Prototyps bauen wir nun bundesweit Gebäude, die durch hervorragendes Raumklima, digitalen Nutzerkomfort sowie herausragende Effizienz und Wirtschaftlichkeit bestechen. Damit ist BOB Vorbild für nachhaltiges Bauen.“

Flexibles Konzept für unterschiedlichste Anforderungen
Der große Vorteil von BOB ist: das klimafreundliche Gesamtkonzept ist an jedem Standort leicht und wirtschaftlich realisierbar – in individueller Architektur und beliebiger Größe, aber mit identischem technischem Grundkonzept. In den Niederlanden, Dresden und Hannover sind bereits Projekte entstanden. NRW- und bundesweit sind weitere nachhaltige Bürogebäude in Vorbereitung. Teil des Konzepts sind dabei immer auch die Behaglichkeit und die Arbeitsqualität für arbeitende Menschen.

Prototyp als Schauplatz der Aktion „Aachen 2025“
Wie das Balanced Office Building aussieht und funktioniert, kann man im Rahmen der Aktion „Aachen 2025 – Digitalen Wandel erleben“ vom 23. bis 25. September 2016 auch einfach selbst erfahren. Das BOB öffnet jeweils von 10 bis 18 Uhr seine Türen und gibt Einblicke in die digitale Welt der Bürogebäude und das effiziente Arbeiten in der Zukunft. Besucher können unter anderem virtuell neue Büros erleben, Funktionen über das Smartphone steuern und Energiedaten des Gebäudes ablesen.

Über die KlimaExpo.NRW
Die KlimaExpo.NRW ist eine ressortübergreifende Initiative der NRW-Landesregierung. Um Energiewende, Klimaschutz und die notwendige Anpassung an die Folgen des Klimawandels als Schubkräfte einer nachhaltigen Entwicklung für Wirtschaft und Gesellschaft nutzbar zu machen, hat die Landesregierung die KlimaExpo.NRW ins Leben gerufen. Ziel der Landesgesellschaft ist es, erfolgreiche Projekte in innovativen Formaten einem breiten Publikum bis hin zur internationalen Ebene zu präsentieren und zusätzliches Engagement für den Klimaschutz zu initiieren. Die KlimaExpo.NRW soll das technologische und wirtschaftliche Potenzial Nordrhein-Westfalens in diesem Bereich präsentieren. Sie ist zugleich Leistungsschau und Ideenlabor für den Standort NRW und das nicht nur an einem Ort und an einem Tag, sondern landesweit und das bis 2022.

Quelle: Klima.Expo.NRW

Pressekontakt:
KlimaExpo.NRW

Munscheidstr. 14
45886 Gelsenkirchen

Miriam Canfora
Tel.: +49.209.408599-22
miriam [dot] canfora [at] klimaexpo [dot] nrw