22.06.2017 - Aachener BOB AG baut digitalisierte Bürogebäude nun deutschlandweit

Bürogebäude-Anbieter plant neue Arbeitswelten in zahlreichen Bundesländern – gesunde und wohltemperierte Büroflächen zu moderaten Preisen – Energierekord aus Laurensberg und gesunde Arbeitswelten Made in Aachen expandieren nach Deutschland

Die Aachener BOB efficiency design AG legt mächtig los: An den Standorten Augsburg, Ludwigshafen und Oldenburg sowie für Privatbauherren im Raum München und in NRW entwickelt das mittelständische Unternehmen innovative und komfortable Bürogebäude. Der rund 3.500 m2 große BOB in Oldenburg ist bereits im Bau und wird im April 2018 bezugsfertig. Dabei hebt sich das von der BOB AG entwickelte Bürogebäudesystem Balanced Office Building deutlich von der Konkurrenz ab: „Mit dem Markenprodukt BOB bieten wir erstmals in Deutschland eine Bürogebäude-Serie an. Bei Entwicklung, Planung und Bau orientieren wir uns sehr stark an Prozessen, die auch die Automobilindustrie zu großen Erfolgen führen. BOB-Bürogebäude bieten Funktionen, die Spaß machen, Qualität, die verlässlich ist und Eigenschaften, die normalerweise nur teure Unikate aufweisen. Die Serie macht es möglich“, sagte heute BOB-Vorstand Dr. Bernhard Frohn in Aachen.

BOB-Bürogebäude entstehen in regionalen Netzwerken, die das Gebäudesystem vor Ort unter den wachsamen Augen der BOB-Experten umsetzen. Dabei schaffen renommierte Architekten stets ein individuelles Design. Wie beim Auto können Details und Designs variieren. Das technische System ist aber immer identisch und wird mit digitalen Methoden wie Building Information Modeling BIM geplant: effizient, sparsam und verlässlich.

Der BOB-Prototyp, der seit vielen Jahren eine Sensation in punkto Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ist, setzt mit dem Architekturdesign von Hahn Helten Assoziierte am Eingang von Laurensberg Maßstäbe. Die langjährigen wissenschaftlichen Studien an diesem Gebäude und die kontinuierliche Verbesserung und Erweiterung des Bürogebäudekonzeptes haben sich gelohnt. Denn die Serie ist auch von privaten Bauherren stark nachgefragt. So wird im Aachener Umland demnächst ein weiterer BOB entstehen. Zudem bedient die BOB AG Kunden von Unternehmen und Institutionen aktuell in drei weiteren Bundesländern.

Dr. Frohn: „Langer Atem zahlt sich aus. Mit innovativer Technik und smarten Funktionen kommt BOB als digitales Produkt quasi aus der Cloud. Damit haben wir uns mit unserem Aachener Standort Wettbewerbsvorsprünge in ganz Deutschland erarbeitet, die unseren Kunden nun zu Gute kommen. Wir machen neue Arbeitswelten für Bauherren und Mieter ganz leicht möglich: mit Spaß an smarten Funktionen, bezahlbar und 10 Jahren Energiegarantie.“

Diese Presseinfo als PDF bob-_projektentwicklung_bundesweit.pdf