Diese Presseinformation als pfd:

presseinfo_9_-klimaexponrw.pdf

18.09.2015 - NRW-Landesregierung zeichnet Aachener Bürogebäude BOB aus

Landesregierungsinitiative KlimaExpo.NRW ehrt Balanced Office Building BOB als Vorreiter für Klima- und Ressourcenschutz – Nachhaltiges Bürogebäudesystem kann als Idee Made in NRW überall gebaut werden – BOB ist energieeffizientestes Bürogebäude Deutschlands

Nun ist es offiziell: Das Balanced Office Building BOB ist prämiertes Projekt der Initiative der NRW-Landesregierung KlimaExpo.NRW. Als 113. „Schritt“ zeichnet sie BOB für seine Klimafreundlichkeit und sein technologisches und wirtschaftliches Potenzial gleichermaßen aus.

„Unser Bürogebäudesystem BOB ist ein Paradebeispiel dafür, wie effizienter Klimaschutz, echte Wirtschaftlichkeit und eine bessere Qualität von Arbeitsplätzen für die Menschen bestens zusammenwirken können. Denn als wiederholbares Gebäudekonzept können wir die höheren Kosten für nachhaltiges, Komfort-gerechtes Bauen auf die Serie umlegen. Damit sind wir jedem anderen als Unikat gebauten Bürogebäude weit überlegen. Der Kern dieser Überlegenheit liegt in unserer Grundphilosophie: BOB ist ein Netzwerkprodukt, das das Know-how vieler Unternehmen und die Erfahrung zahlreicher Fachleute vereint. Unser Netzwerk wächst ständig und damit werden wir immer besser“, sagte BOB-Vorstand Dr. Bernhard Frohn heute in Aachen.

Der rund 2000 m2 große BOB-Prototyp steht in der Aachener Solarsiedlung und bezieht Wärme und Kälte aus einer oberflächennahen Geothermie, wobei es gelungen ist, gerade die energieintensive Kühlung zu 100 Prozent regenerativ mit Erdkälte zu ermöglichen. Damit verbraucht BOB nur 27 kWh/m2 und Jahr für Heizung, Kühlung, Lüftung und Beleuchtung: Das ist gemessener deutscher Minimal-Rekord. Das BOB-Konzept sieht neben seinen Nachhaltigkeitsbausteinen u.a. innovative Lösungen für Nutzungsvariabilität, smarte Gebäudesteuerung, Elektromobilität, Gesundheit am Arbeitsplatz und Kinderbetreuung vor und ist ab 600 m2 wirtschaftlich in jeder Größe mit individueller Architektur möglich.

Weitere BOB-Bürogebäude sind bzw. werden in Dresden, Hannover und den Niederlanden gebaut. Kunden- und Kooperationsanfragen gibt es bereits aus dem ganzen Bundesgebiet, dem benachbarten Ausland und sogar aus China.

Frohn: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, bestätigt sie uns doch unseren eingeschlagenen Weg: Ein Bürogebäudeprodukt Made in NRW kann Vorzeigeprojekt für den Export von klimafreundlichen Lösungen für die Arbeitswelt von morgen sein“.

Weitere Infos zu BOB: http://www.bob-ag.de/de/buerogebaeude
Weitere Infos zur Initiative KlimaExpo.NRW: http://www.klimaexpo.nrw/klimaexpo/1000-schritte/schritte/

Diese Presseinformation als pfd:

presseinfo_9_-klimaexponrw.pdf