18.02.2016 - Wie nachhaltiges Bauen wirklich funktioniert

BOB efficiency design AG gibt Architekten, Fachplanern, Bauherrn und allen, die es wissen müssen, kostenlos Hinweise, wie sie die Tücken des modernen, energieeffizienten Bauens meistern können – Kapitel 1 des Buches „Abenteuer Nachhaltiges Bauen“ in einer BOB-App und als E-Book erhältlich
Warum verbrauchen die meisten Neubauten mindestens 100-200 % mehr Energie als ursprünglich geplant und warum fällt das niemandem auf? Weshalb findet die Baubrache nicht einfache Lösungen für das immer komplexer werdende Bauen? Und warum sind eben nicht die Nutzer schuld, wenn die Konzepte der Planer nicht aufgehen?
Diese und viele andere Fragen beantwortet das Buch „Abenteuer Nachhaltiges Bauen“ von Dr. Bernhard Frohn, Vorstand der Aachener BOB efficiency design AG.

Dr. Frohn: „In unserer Beratungspraxis begegnen uns kuriose Geschichten, unglaubliche Fehler und leider oft auch Akteure mit zu wenigen Kenntnissen. Daher haben wir uns gedacht, unser in vielen Jahren gesammeltes Wissen an die Fachwelt weiterzugeben. Unser Buchprojekt Abenteuer Nachhaltiges Bauen führt anhand vieler praxisnaher Beispiele über die Fallstricke des modernen Bauens.“

Das elektronische Buch erscheint in 10 Kapiteln, die die BOB AG schrittweise veröffentlicht und kostenfrei zur Verfügung stellt. Brandneu in den App-Stores von Apple und Google ist die App mit Namen BOB. Nach der Installation kann das erste Kapitel bequem auf dem Smartphone oder Tablet online und offline gelesen werden. Desktop-Leser oder Nutzer, die das E-Paper als pdf ausdrucken möchten, kommen unter www.bob-ag.de auf ihre Kosten. Hier steht ein Anmeldetool für einen kostenlosen Link zur Verfügung. Das Buch „Abenteuer Nachhaltiges Bauen“ gibt es nur bei der BOB AG, Kapitel 1 „Wir bauen doch schon nachhaltig, oder?“ steht ab sofort kostenfrei bereit.

presseinfo_3_-_abenteuer_nachhaltiges_bauen.pdf