Nachhaltigkeit gewinnt

Lebenszykluskosten

  • Unter den Lebenszykluskosten versteht man bei BOB die Investitions-, die Energie-, die Wartungs-, die Instandsetzungs- und die Reinigungskosten sowie den kalkulatorischen Restwert zum Beispiel nach 20 Jahren.

Die Lebenszykluskosten übersteigen bei einem Bürogebäude schnell die Investitionskosten, daher ist die reine Minimierung der Investitionskosten gefährlich und kann später bei steigenden Nebenkosten unbezahlbar sein. Jedes kostenintensive Bauteil ist bei BOB anhand von dynamischer Berechnung der Lebenszykluskosten optimiert.

Materialauswahl

  • Das Fassadenmaterial besteht beispielsweise aus einem langlebigen Produkt mit geringen Lebenszykluskosten. Allein schon das einmalige Aufstellen eines Gerüstes in 10 Jahren zur Durchführung einer Fassadenreinigung rechtfertigt ein langlebigeres Fassadenmaterial.

Teppichböden, Parkett, Glasinnenwandsysteme, Sanitärausstattung und alle weiteren Detailprodukte überprüfen die BOB-Partner hinsichtlich ihrer Folgekosten und stellen optimierte Produkte zur Auswahl.

Verkaufswert

  • Am Ende des Lebenszyklus verkaufen Sie Ihr Bürogebäude möglicherweise weiter. Hier entscheidet sich nochmals, wie wirtschaftlich Ihre Investition war. Ein langlebiges Produkt mit geringen Energie- und Folgekosten hat in 20 Jahren eine noch höhere Bedeutung als heute und gewinnt damit an Wert.

Nutzungsflexibilität

  • Der Grundriss von BOB ist für alle Büronutzungen geeignet. Als Kombibüro ist die Kombination aus Einzel-, Doppel- oder Großraumbüros jederzeit möglich. Ein vorgedachtes Teilungskonzept sieht zudem vor, dass Flächen untervermietet werden können, die Jahre später zum Wachstum der eigenen Firma wieder genutzt werden. Die Nutzungsflexibilität sorgt für eine einfache Vermietbarkeit.

Regenwassernutzung

  • Das Regenwasser wird auf dem Dach gesammelt und in einer Zisterne gespeichert. Ein eigenes Leitungsnetz nutzt das Regenwasser für die WC-Spülung und die Bewässerung der Außenanlage. So spart BOB hochwertig aufbereitetes Trinkwasser.
  • Die Parkplätze sind bei BOB wo möglich nicht versiegelt, so dass das Regenwasser versickern kann und nicht die Kanalisation belastet. Auflagen zur Regenwasserrückhaltung erfüllt das BOB-Konzept leicht.

Nachweis Nachhaltigkeit

  • Nachhaltiges Wirtschaften schont Ressourcen und sichert den Lebensraum für unsere Nachfolgegenerationen. Durch die Auswahl nachhaltiger Materialien, das zukunftsweisende Energiekonzept, die Integration von E-Mobility oder auch die hohe Flächeneffizienz schont BOB die Umwelt. Als transparenten Nachweis erstellt BOB ein Zertifikat zum Beispiel von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) oder dem TÜV.
  • Serienausstattung □ Sonderausstattung