30.04.2015 Fachsymposium Masterplan 2030

BOB-Vorstand Dr. Bernhard Frohn hält am 30. April 2015 auf dem Fachsymposium Masterplan 2030 - Aktuelles Praxiswissen für den Industriebau - den Vortrag: "Energiedesign als Säule für nachhaltige Industriebauten". Das kostenpflichtige Sysmposium findet von 12.00 bis 16.20 Uhr im GS1 Germany Knowledge Center, Köln, statt. Veranstalter sind die Fachzeitschrift IndustrieBau, Dr. Schönheit + Partner, Consulting Engineering, Köln, und In|du|strie,  eine Initiative der Industrie in Nord-Westfalen, koordiniert von der IHK Nord Westfalen.

Die Veranstaltung ist von der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen mit 4 Zeiteinheiten als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Die Anerkennung als Fortbildung bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen ist laut Veranstalter beantragt.

Veranstaltungsankündigung: "Industriegebäude ändern heute alle fünf bis sieben Jahre ihre Nutzung. Aus Produktionsgebäuden werden Büros, aus Lagerhallen werden Einkaufszentren. Und die Urbanisierung lässt Wohnraum und Industrieflächen enger zusammenrücken. Um ein nachhaltig profitables Wachstum am Standort Deutschland zu gewährleisten, muss bei der Planung und Entwicklung der Betriebsstätten schon heute über die Zeiträume 2030 bis 2050 nachgedacht werden. Dabei dient ein Masterplan für den Produktionsstandort als strategisches Werkzeug. Um Industriestandorte nachhaltig und profitabel zu planen, ist entsprechendes Know-how von Planern, Unternehmern und Betreibern gefragt. Zugleich soll der Masterplan einen strategischen Nutzen bieten und der Wert einer Investition durch eine flexible Nutzung gesteigert werden.

Das „Fachsymposium Masterplan 2030“ informiert detailliert zum Masterplan über Lean Green Clean sowie die Neuaufstellung mittels Masterplan. Darüber hinaus beleuchtet die Veranstaltung Hintergründe zum Energiedesign und zeigt Stationen einer Masterplanung für 20 Jahre."

 

Weitere Informationen ...