18.06.2015 Chinesische Wirtschaftsdelegation besucht Bürogebäude BOB

Am 18. Juni 2015 besucht eine chinesischen Wirtschaftsdelegation den BOB.Prototypen in Aachen. Die Effizienzexperten der BOB AG erwarten die Geschäftsleitung des führenden Architektur- und Stadtplanungsbüro aus dem Großraum Dalian, einer Großstadt im Nordosten Chinas mit etwa 7 Millionen Einwohnern. Auch in China setzt eine Trendwende zu mehr Nachhaltigkeit und Effizienz ein. Die Experten sind stark am Konzept des Bürogebäudes BOB interessiert, das Beispiel gebend für Neubau Projekte in China sein kann.

Der Besuch kommt auf Vermittlung der GERMAN ENERGY CENTER & COLLEGE GmbH (GECC) statt. Die GECC hat sich nach eigenen Angaben zur Aufgabe gemacht, durch Technologieinformation und Wissenstransfer die Anwendung des aktuellen Know-hows zu fördern. Die Ausbildung beruflicher Kompetenz und die Qualifikation von Fachpersonal in praxisnahen Schulungskonzepten bezeichnet sie als ihre Strategie, um leistungsstarken Systemen der Energieeffizienz den zeitnahen Einsatz zu ermöglichen. GECC wird durch das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unterstützt.