Ambientes Licht

Das Licht im Büro schaltet jeder Nutzer individuell ein- oder aus. Die Flurbeleuchtung hingegen wird erst dann ausgeschaltet, wenn der letzte Nutzer die Büroetage verläßt. Und so kommt es, dass große Etagen vollständig belichtet sind, obwohl dafür kein Bedarf besteht. Da BOB.i weiß, in welchen Büros noch Licht eingeschaltet ist, kann BOB.i die Allgemeinbeleuchtung in größerer Entfernung herunterdimmen oder ausschalten.

Als Sonderausstattung und bei größeren Etagen werden Präsenzmelder für die Beleuchtung der Flure und der Mittelzone eingesetzt, so dass das Licht dem Nutzer, der durch die Etage geht, folgt. Wir nennen diese Funktion ambientes Licht. Sie wirkt sehr geheimnissvoll und ist eben effizient.